Willkommen auf der website der gfts

(Gesellschaft zur Förderung empirisch begründeter Therapieansätze bei schizophrenen Menschen)

Die gfts wurde 1985 in der Psychiatrischen Klinik des Kantons Thurgau, Münsterlingen/Bodensee gegründet und 1987 in der Bundesrepublik Deutschland als eingetragener Verein etabliert.

Diese Gesellschaft verfolgt insbesondere die folgenden Ziele:

Die gfts hat sich zu einer überregionalen Gesellschaft entwickelt, deren Mitglieder überwiegend aus dem deutschen Sprachraum kommen, aber auch aus Osteuropa und den USA. Vertreten sind alle in der Psychiatrie tätigen Berufsgruppen, deren spezifische Anliegen durch entsprechende Beiträge in dem Mitteilungsorgan "Schizophrenie" und Angebote auf den Jahresversammlungen besondere Berücksichtigung finden sollen.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen der Vorstand gerne zur Verfügung :

Mail an Michael Boonen

Eine Mitgliedschaft können Sie mit dem Formblatt Aufnahmeantrag beantragen.

Aufnahmeantrag.rtf

Aufnahmeantrag im Rich-Text-Format, lesbar auf jedem Windows-PC

Aufnahmeantrag.pdf

Aufnahmeantrag im Adobe Portable-Document-Format, lesbar mit Adobe Acrobat Reader

Download des Adobe Acrobat Reader

 

 

Den Aufnahmeantrag können Sie mit dem "Drucken - Befehl" in Ihrem Internet - Browser ausdrucken und
unterschrieben an mich zurücksenden.

 

Vorstand der gfts:

Präsident: Dr. Michael Boonen, Bonn

Vizepräsidentin: Dr. Dipl.-Psych. Irmgard Plößl, Stuttgart

Schatzmeister: Dr. Dipl.-Psych. S. Blumenthal, Günzburg

Schriftführer: Prof. Dr. Dr. W. Bender, München

Beisitzer: Dipl.-Psych. V. Dittmar, Regensburg; U. Franz, Bremen

erweiterter Beirat: Prof. Dr. T. Frodl, Magdeburg; Dr. R. Schneider, Münsterlingen

Home